Download e-book for kindle: Adaptive Datenreplikation in verteilten Systemen by Richard Lenz

By Richard Lenz

ISBN-10: 3663092089

ISBN-13: 9783663092087

ISBN-10: 3815423082

ISBN-13: 9783815423080

Das Buch vermittelt grundlegende Konzepte der Datenverteilung sowie vertiefte Kenntnisse im Bereich der Replikation von Daten. Die klassischen Verfahren zur Replikationskontrolle, die auf dem Korrektheitskriterium One-Copy-Serialisierbarkeit beruhen, werden klassifiziert und vergleichend gegenübergestellt. Zusätzlich werden viele cutting edge Verfahren, die auf schwächeren Korrektheitskriterien beruhen, vorgestellt und klassifiziert. Auch die aktuellen Replikationswerkzeuge kommerzieller Datenbankhersteller werden beschrieben. Auf der foundation dieser Untersuchungen stellt der Autor ein neuartiges Konzept zur Datenreplikation vor, bei dem durch die anwendungsbezogene Spezifikation von Konsistenzanforderungen die Semantik der Anwendungsumgebung in die Verfahren zur Replikationskontrolle mit einbezogen werden kann. Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung / 2 Verteilte Datenverwaltungssysteme / three Grundlagen der Datenreplikation / four Datenverwaltung aus Anwendungssicht / five point - Konzeptioneller Entwurf einer Spezifikationsmethodologie für Konsistenzanforderungen / 6 Adaptive Replikationskontrolle / 7 Anpassung an das relationale Datenmodell / eight Implementierungsaspekte / nine Zusammenfassung

Show description

Read Online or Download Adaptive Datenreplikation in verteilten Systemen PDF

Best german_8 books

Get Arbeitsphysiologische Probleme im Betrieb PDF

Das Buch betrachtet die Arbeitsphysiologie aus der Sicht des Betriebs wirtschaftlers und zeigt die Probleme auf, die beide Disziplinen gemein sam haben oder die sich gerade durch ihre Beriihrung und 'Oberschneidung ergeben. Das Hauptgewicht fiillt der Untersuchung der industriellen Arbeit zu. Damit solI aber keineswegs gesagt sein, daB die arbeitsphysiologischen Erkenntnisse sich nur auf die industrielle Arbeit beschriinken.

Selbstkostenberechnung in der Gießerei: Grundsätze, by Ernst Brütsch PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Adaptive Datenreplikation in verteilten Systemen

Example text

Vielmehr werden die lokalen Kataloge so ergänzt, daß neben der Grundlagen der Datenverteilung 45 vollständigen Beschreibung der lokal abgespeicherten Daten auch die Information bereitgestellt wird, die für die Lokalisierung nicht lokal abgespeicherter Daten erforderlich ist. Außerdem muß den Metadaten im Falle replizierter Fragmente auch zu entnehmen sein, mit welchen Knoten Zugriffe auf diese Fragmente zu synchronisieren sind. Neben den hier vorgestellten Varianten zur Metadatenverteilung gibt es natürlich auch viele Zwischenlösungen.

Sperrverfahren alleine genügen nicht, um die ACID-Eigenschaften für Transaktionen zu gewährleisten. Zusätzlich sind Verfahren zur Recovery (Wiederherstellung) erforderlich, damit auch Atomarität, Konsistenz und Dauerhaftigkeit im Falle eines Fehlers sichergestellt werden können. B. wegen Division durch Null oder aufgrund einer Verklemmung), Systemfehler (Ausfall des Rechners mit Verlust des Hauptspeicherinhalts) und Medienfehler (Ausfall des Externspeichers). Je nach Fehlerfall müssen einzelne Transaktionen oder alle nicht abgeschlossenen Transaktionen (offene Transaktionen) zurückgesetzt werden.

Dennoch können beide Forderungen nicht als konzeptionell gleichwertig betrachtet werden, weil es in zentralisierten Datenbanken keine strukturellen und organisatorischen Forderungen gibt, die der Forderung nach Datenunabhängigkeit entgegenstehen würden. In verteilten Umgehungen dagegen gibt es diese organisatorischen Anforderungen, die beispielsweise einen bestimmten Autonomiegrad erzwingen, und so der Verteilungstransparenz entgegenstehen. So argumentiert Gray in [Gra87] beispielsweise auch gegen die Verteilungstransparenz in geographisch verteilten Systemen.

Download PDF sample

Adaptive Datenreplikation in verteilten Systemen by Richard Lenz


by Charles
4.0

Rated 4.28 of 5 – based on 49 votes